2018-05-24T10:46:47

Wer hat dir gesagt, das du nackt bist, Adam? [de]

Wer hat dir gesagt, das du nackt bist, Adam?

Here are my notes from book Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? (ISBN 978-3446252882) in German. Was a good German language practice, but the content was not too exciting or new or special.

  • p28 Wer neugierig ist, muss mit allem rechnen.
  • p51 Da kam die Tochter des Bauern, ein rundes, fröhliches Wesen, das von der Schlechtigkeit der Welt noch keinen Schimmer hatte, und fragte: "Was kann ich tun, damit du nicht mehr so traurig bist!"
  • p63 Letztlich enthält es die wenig erbauliche Botschaft, dass das Böse imstande ist, das Gute rücksichtslos in seinen Diesnt zu nehmen.
  • p76 Die Menschen die ein Racheprojekt vefolgen, damit von Sinnkrise erst einmal befreit sind.
  • p129 Menschsein hießt spüren können.
  • p133 Die Wahrheit ist hässlich. Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.
  • p143 Natürlich ist Kunst - wie auch der Sport - das Medium der Zukurzgekommenen, ein Vehikel für Aufsteiger, eine wunderbare Strategie, körperliche und sonstige Defizite zu kompensieren.
  • p160 Dass man, um einen Schweinsbraten zu essen, nicht Schweine schlachten muss, sondern auch Schwerter schmieden kann, muss man erst einmal begreifen.
  • p186 Gleichheit bedeutet vorest einmal nicht Frieden, sonder Krieg. Wären wir ungleich, kämen die Bedürfnisse der einen den Bedürfnissen der anderen nicht in die Quere. --Hobbes
  • p187 Denn göttliches Recht ist in sich ein Widerspruch. Für den Menschen in seiner Ohnmacht sind irdische Rechtsordnungen, wie unvollkommen auch immer, besser als die unbefragbare Macht eine Gottes.
  • p206 Nicht vor dem Gesetz, auch nicht vor Gott, nur vor dem Tod sind alle Menschen gleich.

comments powered by Disqus